Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung zur Pflegefachassistenz

Dasiststark – Pflegeausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Salzburg

Wer gerne mit und für Menschen arbeitet und sich für einen Pflegeberuf interessiert, ist am Bildungszentrum (BIZ) der SALK genau richtig. An der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im BIZ der Salzburger Landeskliniken (SALK) werden Pflegeprofis auf höchstem Niveau ausgebildet. Die SALK ist daher auch erste Adresse für eine zukunftsorientierte Berufsausbildung.

Der spannende Mix aus Theorie und Praxis, begleitet von kompetenten Pädagoginnen und Pädagogen, schafft die Grundlage für viele Karrierechancen in der Pflege. Entscheiden auch Sie sich für einen sicheren und vielseitigen Beruf, in dem Sie sich persönlich und fachlich weiterentwickeln können!

Das vielseitige Berufsbild der Pflegefachassistenz

Die Pflegefachassistenz ist eine 2-jährige Ausbildung (oder 3-jährige Ausbildung in Teilzeit), welche neben dem gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege (3-jähriges Bachelorstudium an der FH) im Arbeitsalltag viele relevante Aufgaben im Gesundheitsbereich eigenverantwortlich durchführt.

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im BIZ

Video abspielen

Sie möchten sich ein zusätzliches Bild von der Ausbildung machen?

Nehmen Sie an unseren Infoabenden teil:

17.01.2024 – Infoabend Frühjahrsausbildung 18:00 Uhr (bereits stattgefunden)

07.02.2024 – Infoabend OTA+MAB 18:00 Uhr (bereits stattgefunden)

24.05.2024 – Tag der offenen Tür von 10:00-15:00 Uhr

17.07.2024 – Infoabend Herbstausbildungen 18:00 Uhr

14.08.2024 – Infoabend Herbstausbildungen 18:00 Uhr

Claudia erzählt, warum sie sich für den Pflegeberuf entschieden hat

Sabine war Restaurantleiterin – warum macht sie jetzt die Ausbildung zur PFA?

Stefan liebt die Schauspielerei und das Musical – seine Berufung ist die Pflege

Mobil bleiben im Alter – erfahre mehr von Franziska und ihren Motiven für die PFA

Lehrgang Pflegefachassistenz in Vollzeit

Die Pflegefachassistenz ist eine 2-jährige Vollzeit-Ausbildung, welche neben dem gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege (3-jähriges Bachelorstudium an der FH) im Arbeitsalltag viele relevante Aufgaben im Gesundheitsbereich eigenverantwortlich durchführt.

Nach erfolgreichem Abschluss der zweijährigen Ausbildung erhalten die Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer das Diplom zur Pflegefachassistenz.

Finanzierungsunterstützung bei den Lebenshaltungskosten während der Ausbildung

  • Jene Personen die noch nie gearbeitet haben, erhalten
    600 EUR netto sowie die Vollversicherung während der Ausbildungszeit
  • 2. Bildungsweg
    • PGS Stiftung (Deckung des Lebensunterhaltes durch das AMS und zusätzlich 200 EUR) Die Berechnung erfolgt individuell je nach Vorverdienst (gesamt zwischen 1.200 EUR bis 1.800 EUR netto)
    • Stiftungsfinanzierung bzw. Pflegestipendium ab 1.563,- EUR netto pro Monat im 2. Bildungsweg

Impressionen aus dem Ausbildungsalltag

Melden Sie sich jetzt zur Ausbildung an, wenn Sie

Interesse geweckt?

Sie können sich bis 24.07.2024 (Bewerbungsfrist) für die Ausbildungen im Herbst 2024 an unserer Schule anmelden. Nutzen auch Sie die Chance und erfahren Sie mehr!

Markus Widlroither BA M.Ed.
Direktor der Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Claudia Rieder
Ansprechpartnerin bzgl. Anmeldungen zum Lehrgang Pflegefachassistenz (PFA)